FANDOM


Schul-Logo leer101031.png

Unser Schul-Logo

Die Sankt Martin Grundschule Zwochau pro Montessori ist eine Grundschule in freier Trägerschaft. Es handelt sich um eine staatlich anerkannte Ersatzschule.

Sie befindet sich in Zwochau, Landkreis Nordsachsen, Direktionsbezirk Leipzig, Freistaat Sachsen. Nächstgelegene Großstädte sind Leipzig (ca. 10 km südlich), Halle, Bitterfeld und Delitzsch. Träger ist der "Trägerverein der Sankt-Martin-Grundschule Zwochau pro Montessori e.V."

Gegründet wurde die Schule im Jahr 2004 durch eine Elterninitiative. Als Schulgebäude wird das Gebäude der im Jahre 1999 geschlossenen Zwochauer Schule genutzt, welches seitdem weitgehend leer stand.

Umsetzung des sächsischen Lehrplanes ausgehend von Montessori-Pädagogik

Wir setzen den sächsischen Lehrplan ausgehend von den Prinzipien der Montessori-Pädagogik um – soweit sinnvoll, ergänzt durch andere reformpädagogische Ansätze.

Wesentliche Bestandteile des Tagesablaufes sind die Freiarbeit und der Fachunterricht.

In der Freiarbeit wird den Kindern eine Auswahl an Montessori-Arbeitsmaterialien für die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachkundeunterricht bereit gelegt. Die Auswahl ist auf die jeweiligen Lernstände der Schüler der Lerngruppe abgestimmt. Damit wird gezielt darauf hingearbeitet, dass die Kinder im Laufe der Zeit den gesamten Lernstoff durchnehmen. Die angebotenen Arbeitsmaterialien sind auf den Lernstand der Kinder abgestimmt und fördern ihre Eigenmotivation und individuelle Entwicklung. Sie werden befähigt, sich selbstständig Arbeitsangebote zu erschließen. So lernen die Kinder aus Eigenmotivation heraus und nach ihrem eigenen Tempo.
Sie können sich so optimal entwickeln.

Im Fachunterricht werden im 1. und 2. Schuljahr die Fächer Englisch, Gestalten, Musik, Religion und Sport unterrichtet. Im 4. Schuljahr werden Deutsch und Mathematik zusätzlich zur Freiarbeit unterrichtet.

Der Religionsunterricht an unserer Schule ist insbesondere ausgerichtet an der evangelischen Religion. Unsere Schule steht aber grundsäzlich jedem Kind offen, unabhängig von seiner religiösen oder weltanschaulichen Einstellung. Die Kinder lernen im Religionsunterricht die kulturellen Wurzeln unserer Gesellschaft kennen. Unter anderem setzen sie sich altersgemäß mit Festen wie Ostern, Weihnachten, St. Martin oder Fasching auseinander. Zu bestimmten Anlässen finden Andachten statt.

Aufgrund der staatlichen Anerkennung sind wir berechtigt, Bildungsempfehlungen zu ge­ben. Damit stehen unseren Schülern alle weiteren Wege auf weiterführenden Schulen offen. Außerdem bestehen Kooperationen mit weiterführenden freien Schulen u.a. in Leipzig, die einen Wechsel dorthin erleichtern.

Intensive und individuelle Betreuung jedes einzelnen Schülers

Unser Personalschüssel gewährleistet eine sehr intensive und individuelle Betreuung jedes einzelnen Schülers – ganz im Sinne der Montessori-Pädagogik und ihrer zeitgemäßen Umsetzung.

Es gibt derzeit 2 altersübergreifende Lerngruppen mit bis zu 20 Schülern, davon eine mit Schülern der Klassenstufen 1 und 2 sowie eine weitere mit Schülern der Klassenstufen 3 und 4.

Für Unterricht und Betreuung stehen 3 staatlich ausgebildete Lehrerinnen und 2 pädagogische Mitarbeiterinnen zur Verfügung. Zwei der Lehrerinnen und 1 der pädagogischen Mitarbeiterinnen verfügen über eine ergänzende Montessori-Ausbildung, die dritte über umfangreiche Kenntnisse über und Erfahrungen mit den unterschiedlichen reformpädagogischen Ansätzen.

Die Lehrerinnen beobachten die Entwicklung jedes einzelnen Kindes sehr genau. Sie greifen ein und unterstützen, soweit es notwendig ist. Eine genaue Beobachtung ist auch Grundlage für die Auswahl der Arbeitsmaterialien für die Freiarbeit

Reges Schulleben auch außerhalb des eigentlichen Unterrichtsbetriebes

Auch außerhalb des eigentlichen Unterrichtsbetriebes besteht ein reges Schulleben. So gibt es neben einer Hausaufgabenbetreuung auch diverse andere Nachmittagsangebote, in denen gekocht und gebacken, Natur erlebt und gestaltet, der Schulgarten bestellt oder gesungen und musiziert wird oder in denen die Kinder handwerklich oder künstlerisch tätig werden können.

Für die Stunden nach der Schule ist eine Hortbetreuung bis 17.00 Uhr möglich.

Es bestehen auch Mitwirkungsmöglichkeiten für die Eltern. So können sich Eltern an den Ganztagsangeboten oder an verschiedenen anderen Aktivi­täten mit anderen Eltern beteiligen. Dabei besteht auch die Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, sowie Bekanntschaften und Freundschaften zu schließen, die eine gegenseitige Unterstützung der Eltern ermöglichen.

Grundsätzlicher Tagesablauf

8:00 Uhr: Schulbeginn, Morgenkreis, Freiarbeit (mit Pausen),

ab 11:00 Uhr: Fachunterricht

ab 11:45 Uhr: gemeinsames Mittagessen

ab 12:25 bis 14:00 Uhr: Fachunterricht (mit Pausen)

ab 14.00 Uhr bzw. 14.30 Uhr: Nachmittagsangebote

Schulgeld

Auch wir müssen – wie wohl alle freien Schulen – ein Schulgeld erheben, um die mit dem Schulbetrieb verbunden Kosten decken zu können.

Das Schulgeld an unserer Schule beträgt derzeit € 75,- im Monat für das erste Kind. Besuchen gleichzeitig zwei Kinder einer Familie die Schule, so beträgt das Schulgeld pro Kind € 50,00 im Monat.

Schulgebäude und -grundstück

Die 1-geschossige Bauweise des Schulgebäudes schafft eine enge Beziehung zwischen allen Bereichen der Schule, mit der Aula als Mittelpunkt. Aus allen Unterrichtsräumen blickt man auf den Schulgarten, der unmittelbar an die freie Landschaft angrenzt. Auch Stadtkinder können so in ruhiger, ländlicher Atmosphäre lernen.

Erreichbarkeit auch aus Leipzig, Taucha, Delitzsch und Schkeuditz Unsere Schule ist aus dem Landkreis Nordsachsen aber auch aus dem Leipziger Norden und Osten, aus Taucha und aus Schkeuditz mit dem Auto gut erreichbar. Von dort aus erreicht man uns je nach genauem Wohnort in ca. 15 bis 25 Minuten. Von Delitzsch aus erreicht man die Schule mit dem Auto in 10 Minuten. Außerdem besteht eine Linien-Busverbindung. Zudem gibt es Fahrgemeinschaften.

Besuchs- bzw. Hospitationstermine zur Besichtigung der Schule und für Unterrichtsbesuche können individuell mit der Schulleitung vereinbart werden.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki