FANDOM



Die Paul-Gerhardt-Schule in Dassel ist eine staatlich anerkannte Schule in freier Trägerschaft der evangelischen Landeskirche Hannovers.

Geschichte Bearbeiten

Die Schule wurde 1946 gegründet. Die Gründung erfolgte durch die örtliche, heute zum Kirchenkreis Leine-Solling gehörende Kirchengemeinde. 1949 wurde die Schule nach Paul Gerhardt benannt. 1974 übernahm die evangelische Landeskirche die Trägerschaft, zugleich die erste in Niedersachsen. Die organisatorische Erweiterung des Gymnasiums zur Ganztagsschule erfolgte 1994. Drei Jahre später wurde ihr das Prädikat Umweltschule in Europa verliehen. Inzwischen trägt die Schule mehrfach das Prädikat „Umweltschule in Europa“ und 2009 wurde der PGS die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen.

Gelände Bearbeiten

Auf dem Schulgelände befinden sich:

  • Schulgebäude
    • Haupt-, Neben-, und Kursgebäude (mit Cafeteria und Bibliothek sowie Aufenthaltsraum für die Oberstufe)
    • Aula und Speisesaal
    • Sekretariat sowie Lehrerzimmer
  • Außengelände
    • z.B. Sportplatz oder Grillhütte auf der „Insel“
  • Blockheizkraftwerk und Ilme-Wasserturbine; Fischtreppe
  • Solaranlange
  • Internatsgebäude[1]

Schulprofil Bearbeiten

Für alle ist Religion Pflichtfach. Ab der 5. Klasse kommt Englisch dazu, ab der 9. Klasse Diakonie. Später kann man wählen: es gibt verschiedene Schwerpunkte, Projekte und Arbeitsgemeinschaften.

Vernetzung Bearbeiten

Im Rahmen des Netzwerkes Eigenverantwortliche Schulen kooperiert man mit verschiedenen niedersächsischen Schulen. Auch am GLOBE-Programm hat man teilgenommen.[2] Im Notebookprojekt n21 ist man Referenzschule.[3] Im Rahmen von n21 wurde eine Klasse mit Notebooks ausgestattet. Die Klasse wurde im Umgang mit Laptops/PCs, Präsentationstechniken sowie Anwendungen geschult. Das Projekt wurde als erfolgreich eingestuft und der Ausbau der sogenannten „Laptopklassen“ wurde vorangetrieben, sodass heute fast alle Klassenräume mit speziellen Tafeln für Laptops und Beamern ausgestattet sind. Die Laptops werden nicht von der Schule gestellt. Dafür werden eigene digitale Lehrwerke erarbeitet und eingesetzt (z.B. in Deutsch oder Geschichte)

Neben den Laptopklassen gibt es aber auch andere Klassenprofile wie darstellendes Spiel, „normal“ oder Forscherklassen. Somit wird eine bunte Vielfalt an Angeboten unterbreitet.

Begegnungen Bearbeiten

Zu Schulen in verschiedenen Ländern werden Austauschfahrten angeboten. Dabei handelt es sich um Schulen in

  • Posen und Legionowo, Polen
  • Igualada, Spanien
  • Athens High School in Troy (Michigan) im Rahmen des German American Partnership Program]], USA
  • der Nähe von Kisumu, Kenia.

Persönlichkeiten Bearbeiten

Schulleiter Bearbeiten

  • Helmut Dinse 1995–2007
  • Gerhard Wittkugel seit 2007

Bekannte ehemalige Schüler Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

  • Jahrbuch 2009

Einzelnachweis Bearbeiten

  1. Webseite Evangelisches Internat
  2. Medienkonzept
  3. Referenzschulennetzwerk

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki