FANDOM



Das Otto-Hahn-Gymnasium ist ist das einzige Gymnasium in Springe. Es ist benannt nach dem deutschen Physiker/Chemiker Otto Hahn.

Geschichte Bearbeiten

Am 02.10.1967 begannen die Bauarbeiten des Schulzentrums Süd, in dem die Gerhart-Hauptmann-Schule und das Otto-Hahn-Gymnasium heute ansässig sind. Im darauffolgenden Jahr kam es zur Öffnung des Otto-Hahn-Gymnasiums und zur Namensgebung. Als Alternativer Namenspatron war auch der Jurist und Soziologe Max Weber im Gespräch. Seit 1991 gibt es für die Schülerinnen und Schüler auch eine Cafeteria, welche hauptverantwortlich von 2 Lehrern geleitet wird. Als ehrenamtliche Helfer sind des Weiteren ca. 150 Eltern oder Großeltern tätig. Durch die Abschaffung der Orientierungsstufe wurden erstmalig wieder Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs eingeschult. Insgesamt werden also 3 Jahrgänge aufgenommen. Wegen den hohen Schülerzahlen wurde das Gymnasium dann um die Außenstelle OHG Nord erweitert. Für die Außenstelle wurden die Gebäude der ehemaligen Orientierungsstufe Nord verwendet. Am 14.06.2008 feierte das Otto-Hahn-Gymnasium sein 40-jähriges Bestehen. Unter den Gästen bei der Schuljubiläumsfeier war unter anderem der einzige Enkel von Otto Hahn, Dietrich Hahn.

Musikprojekte Bearbeiten

Das Otto-Hahn-Gymnasium hat schon viele erfolgreiche Musikprojekte gestartet. Das erste war im Juni 1999 das Musical "Joseph". Dem folgen das Musical "Grease" und die Rockoper "The Wall". Zum Jubiläum des Otto-Hahn-Gymnasiums wurde das Musical "Romeo und Julia" aufgeführt.

Schülerfahrten/Studienfahrten Bearbeiten

Es werden 6 verschiedene Schülerfahrten und 2 Studienfahrten am Gymnasium angeboten. Es gibt Schülerfahrten für die 10 bzw. 11 Klassen nach Frankreich[1], Polen[2], Italien[3] und USA[4]. Für die Jahrgänge 12 und 13 wird des Weiteren seit 1997 Schülerfahrten nach Tranemo, in Schweden angeboten. Auch gibt es Studienfahrten nach Rom und Barcelona für die Latein- und Spanischkurse der 12 und 13 Jahrgänge.

Weltrekorde Bearbeiten

Im September des Jahres 2002 wurde von den Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums im Rahmen eines Schulfestes die längste Sitzreihe der Welt gebildet. Am Ende hatten 407 Schülerinnen und Schüler auf einen Stuhl Platz genommen, um eine 60 Meter lange Sitzreihe zu bilden. Am 06.08.2003 hat die Guinness World Records Limited den Weltrekord anerkannt.

Weblinks Bearbeiten

Internetpräsenz des Otto-Hahn-Gymnasium

...

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.ohgspringe.de/index.php?page=projekte/austausch/frankreich.php Schüleraustausch nach Frankreich
  2. http://www.ohgspringe.de/index.php?page=projekte/austausch/polen.php Schüleraustausch nach Polen
  3. http://www.ohgspringe.de/index.php?page=projekte/austausch/italien.php Schüleraustausch nach Italien
  4. http://www.ohgspringe.de/index.php?page=projekte/austausch/usa.php Schüleraustausch nach Amerika

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki