FANDOM


Die Montessori-Gesamtschule Potsdam ist eine kombinierte Grund- und Gesamtschule, die aus einer ehemaligen Polytechnischen Oberschule hervorgegangen ist. Sie folgt der Montessori-Pädagogik und befindet sich in Potsdam in der Nähe des Parks Sanssouci.

Schulorganisation Bearbeiten

Die kombinierte Schule hat etwa 460 Schüler aus den Bundesländern Brandenburg und Berlin.

Es werden zehn Jahrgangsstufen unterrichtet, der Grundschulzweig ist also in die Gesamtschule integriert.


Pädagogische Grundlage ist die Montessorierziehung. Als besonderes pädagogisches Konzept bekommen die Schüler der siebten und achten Klassen keine Hausaufgaben auf, sondern müssen stattdessen regelmäßig Vorträge halten. Wie an Gesamtschulen üblich, existieren nachmittägliche Arbeitsgemeinschaften. Neben den üblichen Computer-, Kunst- und Holzarbeitskursen gibt es auch eine Film-, Spanisch- und Zirkus-AG. In der Schule tragen die Schüler nur ihre Hausschuhe. Die Montessori-Oberschule Potsdam ist eine Mitgliedschule des Schulverbandes Blick über den Zaun.


Chronik Bearbeiten

Die Karl-Liebknecht-Oberschule, die Vorgängerin der Montessori-Oberschule, wurde von 1957 bis 1961 erbaut. Die Schüleranzahl erreichte zu der Zeit fast 1000. 1973 wurden Klassen mit erweitertem Russisch-Unterricht ab der dritten Klasse eingerichtet.

Die ehemalige Polytechnische Oberschule wurde nach der Wende in eine kombinierte Grund- und Gesamtschule umgewandelt und vollzog mit einem weitgehend übernommenen Lehrpersonal einen weiteren Wandel hin zur Montessoripädagogik. Im Jahr 2000 erhielt die Schule den neuen Namen Montessori-Oberschule Potsdam.

Im Schuljahr 2004/2005 nahm die Schule am denkmal-aktiv-Projekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz teil. Im Rahmen dieses Projektes setzten sich die Schüler fächerübergreifend (Kunst, Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften, Deutsch) mit dem Begriff Kulturerbe auseinander. Sie wurden aktiv an den Verfahren der Restaurierung der Marmor-Skulpturen im Schlosspark Sanssouci beteiligt

Im Dezember 2007 zählte die Oberschule zu den Preisträgern des Deutschen Schulpreises.

Austauschprogramme Bearbeiten

Die Montessori Oberschule Potsdam hat zwei Austauschprogramme: Ein Französisch-Deutsch-Programm und ein Englisch-Deutsch-Programm.

Die Schule hat ein Austauschprogramm mit der Franciscan Montessori Earth School/Saint Francis Academy in Portland, Oregon, USA. Die letzten Austausche fanden Oktober 2005 und März 2006 statt (Stand: Februar 2007).

Der Französisch-Deutsch-Austausch existiert schon länger als der vorgenannte. Die Deutschen gehen in ein Internat in Frankreich. Sie bleiben dort für drei Monate. Zum Gegenbesuch kommen die Franzosen zu ihren Partnern und bleiben dort für zwei Wochen, in denen sie den Unterricht ihrer Partner besuchen.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki