FANDOM



Die Mittelschule Haselstauden ist eine Allgemein bildende mittlere Schule (AMS) im Stadtteil Haselstauden in Dornbirn in Vorarlberg. Sie bildet Schüler von der 5. bis zur 8. Schulstufe aus.

Schulgebäude Bearbeiten

Die Schule wurde 1978 nach Plänen von Architekt Leopold Kaufmann errichtet. Bei der Planung wurde auf gute Lichtdurchlässigkeit, offene Räume und großes Raumangebot geachtet. Bei der Errichtung verwendete man viel Holz. Neben einer zweiteiligen Sporthalle gibt es eine Außensportanlage, einen Musiksaal, einen Saal für Naturwissenschaften, einen Saal für künstlerische Tätigkeiten und eine Großküche.

Angebot Bearbeiten

Neben Allgemeinbildung sind Technik, Ernährung, Sprachen (Englisch und Spanisch), Sport und Berufsorientierung die Schwerpunkte der Schule. Die Schule wartet mit pädagogischen Konzepten wie Teamteaching in Deutsch, Mathematik und Englisch sowie Begabtenförderung und Inklusion auf. [2]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Daten zur Schule
  2. Schulhomepage

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki