FANDOM


Die Löweneck Volksschule ist eine Grundschule und Mittelschule in Augsburg-Oberhausen.

Geschichte Bearbeiten

Das heutige Schulgebäude wurde ab 1904 errichtet. 1905 konnte der Schulbetrieb aufgenommen werden. Bereits 1908 wurde „Handarbeitsunterricht auch für Knaben“ erprobt. Es fanden Metall- und Elektrokurse statt. 1932 wurde die Schule nach Dr. Maximilian Löweneck (* 1866; † nach 1925) benannt.[2]

Schulprofil Bearbeiten

Die Schule teilt sich in Grundschule und Mittelschule (vormals Hauptschule). Die Grundschule hat derzeit 8 Klassen und bietet folgende Angebote: Deutsch-Förderkurse, Deutsch-Vorkurse, enge Zusammenarbeit mit KiTas, Arbeitsgemeinschaften, ISU, Hort und Hausaufgabenbetreuung. Die Mittelschule hat derzeit 13 Klassen mit folgenden Angeboten: Deutsch-Förderkurse, Ganztagsklasse, Arbeitsgemeinschaften, ISU und Ganztagsbetreuung. Weiterhin sind verschiedene Pädagogische Angebote, Schulsozialarbeit, Krisenbüro und Streitschlichter fester Bestandteil der Löweneckschule.

Für Schüler und Eltern mit nichtdeutscher Muttersprache existieren diverse zusätzliche Förderangebote, die teilweise in Zusammenarbeit mit weiteren Trägern realisiert werden: Deutschlerngruppen, spezielle Hausaufgabenbetreuung, Sprachförderung im Kindergarten (Vorkurs).

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://loeweneck-volksschule.de/unsere-schulchronik
  2. http://loeweneck-volksschule.de/unsere-schulchronik

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki