FANDOM


Joseph-Bernhart-Gymnasium
Info
Schultyp Gymnasium
Gründung 1972
Ort Türkheim
Bundesland Bayern
Staat Deutschland
Schulträger Zweckverband Gymnasium Türkheim (Sachaufwand), Freistaat Bayern (Personalaufwand)
Schüler 879 (Stand: 23.09.2008)
Lehrer 70 (Stand: 18.03.2009)
Schulleiter OStD Folkhart Glaser
Website http://www.gymnasium-tuerkheim.de/


Das Joseph-Bernhart-Gymnasium (kurz auch JBG) ist eine nach Joseph Bernhart (1881–1969) benannte staatliche weiterführende Bildungseinrichtung in Türkheim im Unterallgäu. Zum Angebot der Schule gehören vier Fremdsprachen, ein Schulchor, eine Mensa und verschiedene Wahlkurse bzw. Arbeitsgemeinschaften. Auch eine Sternwarte ist vorhanden. Zur Zeit (Stand: 23. September 2008) existieren 26 Klassen (plus Kollegstufe), etwa 48,6 % der Schüler sind Jungen, ca. 51,4 % Mädchen.[1]

ZweigeBearbeiten

Das JBG bietet neben dem naturwissenschaftlich-technologischen auch den neusprachlichen Zweig. Das Europäisches Gymnasium wird nur noch als auslaufender Schulversuch in der 11. Klasse geführt. Zusätzlich zu Englisch werden die Fremdsprachen Latein, Französisch und Spanisch angeboten.

Gebäude/AnlageBearbeiten

Das dreistöckige Hauptgebäude, das aus dem Grundgebäude und dem ersten, größeren, Anbau besteht, ist im modernen Stil errichtet und schließt an eine Doppelturnhalle an. Im Osten der Schule liegen ein Fußballfeld, eine 400-m-Bahn, Sprunggruben, ein Volleyballfeld und verschiedene Hartplätze.

GeschichteBearbeiten

Das Joseph-Bernhart-Gymnasium nahm 1972 seinen Unterricht mit drei 5. Klassen auf und ist bis heute das einzige staatliche Gymnasium im Landkreis Unterallgäu.

Seit 2001 besteht eine Schulpartnerschaft mit dem Gymnasium und Lyzeum im polnischen Gostyn. Am 30. September 2005 wurde der zweite Anbau im Süden der Schule eröffnet. Am 7.09.2008 stellte eine Schülergruppe den europäischen Domino-Schulrekord mit 143.673 Steinen auf.[2]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.gymnasium-tuerkheim.de/
  2. http://www.gymnasium-tuerkheim.de/08-Aktivitaeten/Domino-Schulrekord/Dominorekord%202008/2008_dominorekord.htm

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki