FANDOM



Die John-Lennon-Gymnasium (kurz: JLG genannt) ist ein Gymnasium] im Berliner Bezirk Mitte.

Besonderheiten Bearbeiten

Nach der Wende wurde die ehemalige „August-Bebel-Oberschule“ 1993 unter dem Motto „Beatle statt Bebel“ nach John Lennon umbenannt. Die ungewöhnliche Namensgebung stieß bei den Schülern nicht auf ungeteilte Zustimmung, wie ein Graffiti mit den Worten „Scheiß Hippie-Schule“ an der Schulhofmauer bewies. [1]

Das Schulprofil des John-Lennon-Gymnasiums wird nach eigenen Angaben durch drei Werte bestimmt: Leistung, Weltoffenheit und freundliches Lernklima. Auf einen fachbezogenen Schwerpunkt wird bewusst verzichtet. [2]

Prominente ehemalige Schülerinnen und Schüler Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. Hintergründe zur Namensgebung
  2. Schulprofil

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki