FANDOM



Das Gymnasium am Schloss ist ein Gymnasium in Saarbrücken mit mathematisch-naturwissenschaftlichem und musikalischem Zweig.


Geschichte Bearbeiten

Das heutige Gymnasium am Schloss (GaS) geht auf das „Reform-Realgymnasium“ zurück, das im Jahr 1910 eröfnet wurde. Es war somit die dritte höhere Schule für Knaben ein Jahr nach der Vereinigung der drei Teilstädte Saarbrücken, St.Johann und Malstatt-Burbach. 1944 wurde das Schulgebäude in der Ottostraße in Malstatt durch Kriegseinwirkungen stark beschädigt, dadurch war die Schule gezwungen mehrmals umzuziehen. Dies führte 1957 zur Neugründung als „Städtisches Knabenrealgymnasium“. Dies umfasste 10 Klassen und ca. 320 Schüler. Die Schülerzahl stieg stetig bis zu der Rekordmarke 1968 mit über 1070 Schülern. Ein weiterer Hochpunkt erreichte diese im Schuljahr 1979/80 mit etwa 940 Schülern. Das Knabenrealgymnasium zog 1964 in das alte Schulgebäude des Mädchenrealgymnasiums in der Spichererbergstraße ein. Die Namensänderung von Seiten der Schulleitung in Gymnasium am Schloss erfolgte 1976. Es entstand ein koedukatives Gymnasium mit einer neugestalteten Oberstufe, das Schüler und Schülerinnen bis heute zur allgemeinen Hochschulreife führt. Seit 1996 verfügt die Schule über eine Nachmittagsbetreuung, seit 2003 ist sie anerkannt als Freiwillige Ganztagsschule. 2000 wurde das Angebot mit dem ersten saarländsichem Musikzweig erweitert.

Zeittafel Bearbeiten

Jahr Name
1910 – 1957 Reform-Realgymnasium
1957 – 1964 Städtisches Knabenrealgymnasium
1964 – 1976 Mädchenrealgymnasium
seit 1976 Gymnasium am Schloss

Erfolge bei Wettbewerben Bearbeiten

Schüler des Gymnasiums am Schloss konnten bereits bei Wettbewerben wie Mathematik ohne Grenzen, Jugend forscht, Schüler experimentieren oder der Mathematik-Olympiade Erfolge verzeichnen.

Jugend forscht und Schüler experimentieren Bearbeiten

Jahr Jugend forscht Schüler experimentieren Gebiet
2001 Landessieg 2. Platz Geowissenschaften
2003 2. Platz Landessieg Geowissenschaften
2. Platz
3. Platz Biologie
2004 2. Platz Landessieg Mathematik
2. Platz
3. Platz Landessieg Biologie
Landessieg Landessieg Geowissenschaften Teilnahme Bundeswettbewerb „Jugend forscht“, Sonderpreis des Deutschen Schulgeographenverbandes
2. Platz
3. Platz
2005 Landessieg Landessieg Mathematik Sonderpreis „Jugend forscht“, Teilnahme am Bundeswettbewerb
2. Platz Landessieg Biologie
2. Platz
Mathematik Sonderpreis
2006 2. Platz Landesieg Biologie
2. Platz Landessieg Geowissenschaften
2. Platz Landessieg Chemie
2007 Sonderpreis Landessieg Mathematik
Landessieg Landessieg Biologie
2008 Landessieg Landessieg Biologie Teilnahme am Bundeswettbewerb „Jugend forscht“


Siehe auch Bearbeiten

Weitere Gymnasien in Saarbrücken:


Weblinks Bearbeiten

Website des Gymnasiums

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki