FANDOM



Das Gymnasium Oldenfelde (GOld) ist ein staatliches, neusprachlich, mathematisch-naturwissenschaftliches Gymnasium im Hamburger Ortsteil Oldenfelde (Stadtteil Rahlstedt, Bezirk Wandsbek). Es wurde 1970 gegründet und 2005 komplett saniert. Zur Zeit werden 940 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 76 Lehrerkräften unterrichtet. Der Unterricht findet im Doppelstundenprinzip statt und ab Klasse 9 auch bilingual (Englisch und Französisch). Außerdem findet der naturwissenschaftliche Unterricht in Klasse 7 und 8 in geteilter Klasse und somit kleinerer Schülergruppe statt.

Ausstattung Bearbeiten

Das Schulgebäude, das es in dieser Konstruktion und Bauweise nur einmal in Hamburg gibt, wurde 1970 erbaut und 2005 komplett saniert. So gibt es jetzt moderne Fachräume, unter anderem drei Computerräume mit insgesamt 80 PCs, helle Fensterfronten und Flure und eine große Pausen- bzw. Mehrzweckhalle mit Bühne.

Besondere Angebote Bearbeiten

Das Gymnasium Oldenfelde besitzt mehrere Bibliotheken, in der sich Schüler von Unter- bis Oberstufe Lektüre ausleihen können. Außerdem eine eigene Kanuflotte und viele Arbeitsgemeinschaften wie die Teich-, Go-, Schach-, Schwarzlichttheater-, Formel 1-, Homepage-, Altgriechisch-, und neueredings auch eine Dänisch AG, sowie weitere Arbeitsgemeinschaften und Neigungskurse, unter anderem naturwissenschaftliches Praktikum. Das Gymnasium besitzt einen Unter-, Mittel-, und Oberstufenchor, Klassenorchester im Jahrgang 5, 6 und 7 und ein Schulorchester. Als Fremdsprachen können neben Englisch auch Französisch, Latein, Italienisch und Spanisch gewählt werden. In Klasse 9 findet ein zweiwöchiges Berufs-, in Klasse 10 ein zweiwöchiges Sozialpraktikum statt. In der Oberstufe gibt es eine Berufsinformationswoche.

Rund 100 Eltern kochen täglich ehrenamtlich für die Schüler und Lehrer und ein Fahrradwachdienst wird auch angeboten, da ein sehr großer Teil mit dem Fahrrad zur Schule kommt.

GOld in den Medien Bearbeiten

  • diverse Berichte im Hamburger Abendblatt [1]
  • diverse Berichte im Rahlstedter Wochenblatt [1]
  • Hinz und Kunzt, 2007 [2]
  • Fernsehbericht Hamburg 1 zum Thema 8-Stunden-Lauf, 2002

Wettbewerbe und Auszeichnungen Bearbeiten

2009

  • 6. Platz aller Hamburger Gymnasien laut www.schulRadar.de [3]
  • Jugend forscht (1. Preis beim Regionalwettbewerb Region Hamburg)

2008

  • Jugend experimentiert
  • The Big Challenge

2006

  • Jugend forscht (1.Preis)

sowie weitere Fremdsprachen- und Sportwettbewerbe auf innerstädtischer Ebene.

Austauschprogramme Bearbeiten

  • Frankreich
  • Italien
  • USA
  • Israel
  • Australien (über die Behörde für Schule und Berufsbildung)

Bekannte Schulabgänger Bearbeiten

  • Ole Thorben Buschhüter, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Siehe für Auswahl: www.gym-old.de
  2. Siehe Hinz und Kunzt: Stadtgebspräch-Ausgebremste Jungs Version vom Juni 2007
  3. Statistik von www.schulradar.de; Stand: 8.April 2009

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki