FANDOM


Grundschule Kleine Kielstraße
Info
Anschrift Kleine Kielstraße 20
Schultyp Städtische Gemeinschaftsgrundschule
Gründung 1994
Ort Dortmund
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Schulträger Stadt Dortmund - Schulamt
Website Webseite
Satellitenbild

Unbekanntes Parsertag „googlemap“


Die Grundschule Kleine Kielstraße ist eine städtische Grundschule im Dortmunder Innenstadtbezirk Nord. Sie wurde 1994 gegründet. Die Schule liegt in einem sozialen Brennpunkt der Stadt.

Im Schuljahr 2006/2007 besuchten 420 Kinder aus über 20 Nationen die Schule, die von 26 Lehrerinnen und Lehrern, zwei Sonderpädagoginnen, eine Sozialpädagogin und sieben weiteren pädagogischen Mitarbeitern betreut werden. Zwei Lehrerinnen unterrichten in griechischer und türkischer Muttersprache. 83 % der Kinder sind ausländischer Herkunft.

Die Schule beteiligt sich am Projekt Selbstständige Schule der Bertelsmann Stiftung in der Modellregion Dortmund.


Bei dem 2006 erstmals verliehenen Deutschen Schulpreis der Robert-Bosch-Stiftung wurde die Schule am 11. Dezember 2006 als beste deutsche Schule mit dem Hauptpreis ausgezeichnet. Der Preis wurde von Bundespräsident Horst Köhler verliehen.

Am 29. August 2007 besuchte Bundespräsident Köhler die Schule im Dortmunder Norden. Bei seinem Rundgang durch die Schule wurde er von der nordrhein-westfälischen Schulministerin Barbara Sommer und Dortmunds Oberbürgermeister Gerhard Langemeyer begleitet.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Knut Reinhardt gehört der Lehrerschaft der Schule an.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki