FANDOM




Die Gesamtschule Bremen-Ost (GSO) ist eine 1972 gegründete integrierte Gesamtschule mit Ganztagsbetrieb im Stadtteil Osterholz-Tenever im Osten Bremens. Derzeit (2008) besuchen etwa 850 Schüler die Schule.

Konzept Bearbeiten

Die Klassen der GSO werden in der 5. Klassenstufe zudammengestellt und bleiben bis zur 10 Klassenstufe zusammen. Den jeweiligen Klassen werden bis zur 8. Klasse jeweils Sozialpädagogen zugeordnet. Es bestehen Klassen mit den Schwerpunkten Musik, Theater und Naturwissenschaften. Daneben wählen die Schüler ein Neigungsfach aus den Bereichen Technik, Musik, Kunst, Naturwissenschaften oder den Fremdsprachen Französisch oder Spanisch. Obwohl die Klassenverbände bis zum 10. Jahrgang bestehen bleiben findet in den Fächern Englisch und Mathematik (ab 7. Klasse), Deutsch (ab Klasse 8) und Naturwissenschaften (ab Klasse 9) Differenzierungen nach der schulischen Leistung statt.

Wegen des Ganztagsbetriebes besteht eine Schulmensa und es werden in der Mittagspause Freizeitbeschäftigungen angeboten.

Arbeitsgemeinschaften Bearbeiten

Es werden Arbeitsgemeinschaften zum Fußball, Handball, Hockey, Badminton, Tischtennis, Schwimmen, Kajak und Tanzen, eine Arbeitsgemeinschaft Schulgarten, eine Arbeitsgemeinschaft Computer, eine Theater-, eine Video-, und eine Fahrradreparatur-AG angeboten. Es besteht auch die Möglichkeit sich im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft am Popchor zu beteiligen. Neben den Arbeitsgemeinschaften finden jährlich auch 'Projektwochen statt.

Kooperationen Bearbeiten

Die GSO kooperiert mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und mit den Bremer Philharmonikern.

Auszeichnungen Bearbeiten

2007 wurden die GSO und die Deutsche Kammerphilmarmonie Bremen gemeinsam für ihre Kooperation mit dem Zukunftsaward des Zukunftsinstituts in der Kategorie „Beste Soziale Innovation“ ausgezeichnet.

Schulhomepage Bearbeiten



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Gesamtschule_Bremen-Ost“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 11. Aug. 2008 (Permanentlink) und steht unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0“. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki