FANDOM


Emil-von-Behring-Gymnasium
Info
Anschrift Buckenhofer Straße 5
Schultyp Gymnasium
Ort Spardorf (bei Erlangen)
Bundesland Bayern
Schüler ca. 1.200
Website www.evbg.de
Satellitenbild

Unbekanntes Parsertag „googlemap“


Das Emil-von-Behring-Gymnasium (kurz: EvBG) in Spardorf bei Erlangen ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium. Es wurde nach dem Bakteriologen Emil Adolf von Behring benannt. Das Gymnasium wird von etwa 1.200 Schülern besucht und beschäftigt ca. 80 Lehrer. Das Gymnasium ist eine Partnerschule der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.

In dem zu Beginn der 1970er-Jahre errichteten Funktionsbau aus Stahlbeton sind neben dem Gymnasium auch die Ernst-Penzoldt-Hauptschule, ein Schwimmbad und eine Mensa untergebracht.

Der Förderkreis des Emil-von-Behring-Gymnasiums Spardorf e. V. besteht seit 1970.

Projekte Bearbeiten

Das Emil-von-Behring Gymnasium nahm von 1998 bis 2001 als Pilotschule zusammen mit vier „Netzwerkschulen“ am Modellversuch SINUS teil. Der Modellversuch wurde nach dem schlechten Abschneiden der Bundesrepublik bei TIMSS von der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) zur „Effizienzsteigerung im Chemieunterricht“ (Fächer: Chemie in Kooperation mit Physik, Biologie, Mathematik) durchgeführt.[1][2]

Bekannte Lehrer Bearbeiten

  • Helmut Haberkamm (* 1961), Anglist, Germanist, Schriftsteller und Mundartautor, u. a. Bayerischer Kulturförderpreis (1993), Kulturförderpreis der Stadt Erlangen (1996), Kulturförderpreis des Bezirks Mittelfranken (1999)[3], Literaturpreis der IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft (2006)
  • Jean-Pol Martin, Pädagoge, Professor für Didaktik der französischen Sprache und Literatur
  • Peter März, Historiker und Direktor der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Bekannte ehemalige Schüler Bearbeiten

  • Katrin Müller-Hohenstein, Radio- und Fernsehmoderatorin

Literatur Bearbeiten

  • Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf: Jahresbericht Von 1971/1972 bis zuletzt 2007/2008.

Weblinks Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. BLK Modellversuch SINUS: Effizienzsteigerung im Chemieunterricht (pdf)
  2. Abschlussbericht zum BLK-Programm „SINUS Schulset 4 (Gymnasium)“ (pdf)
  3. Dr. Helmut Haberkamm

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki