FANDOM



Die Droste-Hülshoff-Realschule ist eine Realschule in Dortmund-Kirchlinde. 36 Lehrkräfte unterrichten etwa 690 Schüler. Im Amt der Schulleitung ist Maria Backhaus-Görges.

Geschichte Bearbeiten

Westfaelisches schulmuseum dortmund

ehemaliges Schulgebäude, heute das Westfälische Schulmuseum

Die Schule wurde im Jahr 1908 als eine reine Mädchenschule unter der Bezeichnung Städtische Mittelschule für Mädchen gegründet. Die Unterrichtsräume befanden sich in Dortmund-Mitte in der Goldstraße. 1933 erhielt sie den Namen der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Bis zum Jahr 1972 wurde dann im Stadtteil Dortmund-Marten unterrichtet. Das alte Gebäude ist mittlerweile ein Museum, das Westfälische Schulmuseum. Erst seit 1972 werden auch Jungen unterrichtet. 1973 erfolgte der Umzug in das Schulzentrum in Dortmund-Kirchlinde. Mittlerweile besuchen wieder mehr Mädchen die Schule als Jungen.

2004 begann eine Kernsanierung mit dem Ziel die Unterrichtsräume zu modernisieren und PVC zu beseitigen. Die Sanierung wurde Anfang 2006 abgeschlossen. Während der Arbeiten fand der Unterricht in Containern statt, die im Auftrag der Stadt Dortmund zu einem Containerdorf zusammengestellt wurden.

Allgemeines Bearbeiten

Die Droste-Hülshoff-Realschule liegt im „Schulzentrum Kirchlinde“. Etwa alle drei Monate erscheint die Schülerzeitung Das haut rein! mit einer Auflage von etwa 100 Exemplaren. Die Schulbücherei ist in Hand von Eltern, welche auf fast 100 Quadratmetern Bücher, CDs, DVDs und Computerspiele verleihen. Seit Frühjahr 2006 hat die Schule einen eigenen Schulkiosk. Er wurde durch die Sanierung ermöglicht. Bis dahin musste der Kiosk des benachbarten Gymnasiums genutzt werden.

Unterrichtsräume Bearbeiten

Die neu sanierten Unterrichtsräume verteilen sich auf drei Etagen. Die Aula und die Turnhalle, die auch von Sportvereinen genutzt werden, werden mit dem Bert-Brecht-Gymnasium geteilt.

Auszeichnungen Bearbeiten

Die Streitschlichtungsarbeit der Schule ist mehrfach ausgezeichnet worden. Die Schule wurde durch Schülerarbeit zur „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.[1]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.droste-huelshoff-realschule.de/page/praegung/sor/sor_smc_auszeich.htm

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki