FANDOM



Das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium liegt im Zentrum der westfälischen Stadt Münster und wird zurzeit von etwa 1200 Schülerinnen und Schülern besucht.

Geschichte Bearbeiten

Die Gründung der Schule fand im Jahre 1690 statt. Sie war zu diesem Zeitpunkt die erste weltliche und zudem private höhere Mädchenschule der Stadt, nachdem erst 1658 die erste Mädchenschule in Westfalen überhaupt gegründet wurde – jedoch von den französischen Chorfrauen von St. Michael. Im Jahr 1921 ging die Schule in die städtische Trägerschaft über und trägt seitdem den Namen der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Seit 1975 ist die Schule koedukativ.

Schwerpunkte der Arbeit Bearbeiten

Im Rahmen des Sprachenprofils der Schule werden folgende Fremdsprachen als reguläre Unterrichtsfächer unterrichtet: Englisch, Französisch (ab Klasse 5 bzw. 6), Spanisch (ab Klasse 6 bzw. 8), Latein (ab Klasse 6 bzw. 8 bzw. Jgst. 11), Chinesisch (ab Jgst. 11).

Ein weiterer Schwerpunkt der inhaltlichen Arbeit der Schule liegt im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich. Aufgrund des besonderen naturwissenschaftlichen Profils ist das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Mitglied des Vereins mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e.V. (MINT-EC).

Für die individuelle Förderung sowohl besonders begabter wie leistungsschwächerer Schülerinnen und Schüler erhielt die Schule im Jahr 2007 vom Schulministerium das "Gütesiegel Individuelle Förderung".

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Jahres-Statistik 2007 der Stadt Münster, S. 221

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki