FANDOM



Das Abtei-Gymnasium Brauweiler ist ein Gymnasium in Pulheim, Nordrhein-Westfalen, das im Jahre 1973 als Nebenstelle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Pulheim gegründet wurde, um die steigenden Schülerzahlen zu kompensieren. Heute besuchen vor allem Schülerinnen und Schüler aus Brauweiler und den Nachbardörfern Dansweiler, Sinthern, Geyen, Frechen-Königsdorf, Bergheim-Glessen und Köln-Widdersdorf die Schule.

Das Abtei-Gymnasium ist im Schulzentrum Brauweiler untergebracht, zu dem neben dem Gymnasium auch die Arthur-Koepchen-Realschule gehört.

Ausstattung Bearbeiten

Die Schule verfügt 46 Unterrichtsräume, einen Musiksaal, Cafeteria, zwei Dreifachsporthallen, eine Bibliothek und ein Selbstlernzentrum. Als Fachräume stehen weiterhin zur Verfügung: 4 Physikräume, 3 Chemiesäle, 3 Biologieräume, 2 Computerräume (inkl. Internetanschluss) sowie die dazugehörigen Vorbereitungsräume und Sammlungen.

Abtei-gymnasium-brauweiler

Ansicht der neuen Fassade

Namensgebung Bearbeiten

Der Name Abtei-Gymnasium Brauweiler bezieht sich auf die sich in Brauweiler befindliche Abtei. Ein direkter kirchlicher Zusammenhang besteht nicht. Die Namensgebung erfolgte erst im Jahre 1991. Davor trug es die Bezeichnung "Gymnasium Brauweiler".

Kulturkompetenz Bearbeiten

Das Abtei-Gymnasium legt besonderen Wert auf die Förderung des kulturellen Bewusstseins und Handelns. Dazu gehören vor allem Aktivitäten im musikalischen Bereich (Rock- und Popbands, Orchester, Chöre u.s.w.) und bei Theateraufführungen (Unterstufen- und Mittelstufen-AG). Ferner gibt es eine Tanz-AG und eine feste Mannschaft, die sich um die dazugehörige Technik vor und während den Veranstaltungen kümmert.

Des Weiteren gibt es Veranstaltungen mit externen Gästen wie Autoren, Theater-Ensembles oder Musikern (im Rahmen eines Kultur-Jahres spielte unter anderem die Kölner Band Brings). Auch Initiativen externer Partner in Kooperation mit dem Abtei-Gymnasium wurden in der Vergangenheit durchgeführt. Erwähnenswert ist hier unter anderem das Musical Baby kann warten unter der Regie des Deutsch-, Religions- und Musiklehrers Thomas Goll.

In Anbetracht einer umfangreichen Brandschutzsanierung des Schulzentrums in den Jahren 1999 bis 2007 wurde es versäumt, einen abgetrennten Bereich für kulturelle Veranstaltungen zu schaffen. Daher finden Aufführungen im Forum des Schulzentrums statt. Dies führt jedoch mitunter auch zu Chancen, da eine vorhandene Empore mit in das Geschehen einbezogen werden kann.

Seit einigen Jahren gibt es ab der Klasse 5 in jedem Jahrgang eine spezielle Kultur-Klasse, in der die Kulturkompetenz in verschiedenen Bereichen gefördert wird.

Schüleraustausche Bearbeiten

Die Schüler des Abtei-Gymnasiums können an diversen Schüleraustauschen teilzunehmen. Die Möglichkeit dazu ergibt sich zum Teil allerdings nur durch die vorherige Teilnahme an einer Arbeitsgemeinschaft. Partnerschulen befinden sich in England (Brookfield School in Fareham), Frankreich (Lycée Jean de Pange in Sarreguemines), China und Israel (Schule "Katzir" in Kolon).

Arbeitsgemeinschaften Bearbeiten

Am Abtei-Gymnasium gibt es zur Zeit folgende Arbeitsgemeinschaften (Auswahl):

  • Theater AGs: Junior, Mittelstufe, Oberstufe
  • Musik AGs: Unterstufenchor, Orchester, Chor, Rockband, Combo Junior, Big Band
  • Technik-AG (Betreuung der Schultechnik vor und bei Veranstaltungen)
  • Sport: Fußball, Basketball, Tennis, Badminton, Schwimmen/Tauchen, Tanz, Klettern, Schach
  • Informatik-AG
  • Chinesisch (für Anfänger und für Fortgeschrittene)
  • Kung Fu + Tai Chi
  • Flink mit 10 Fingern
  • Mediation / Streitschlichtung

bekannte Schülerinnen und Schüler Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Über unsere Schule

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki